10 12 2016 04:03:34

  Pfeil rechts Öffnungs- und Projektzeiten
  Pfeil rechts Was Euch hier erwartet
  Pfeil rechts Geplante Veranstaltungen
  Pfeil rechts Club-Ordnung
  Pfeil rechts Kontakt
  Pfeil rechts Fotogalerie
  Pfeil rechts Gästebuch
  Pfeil rechts Unsere Partner
  Pfeil rechts Träger der Einrichtung


Unsere Club-Geschichte

1998:
Unter Trägerschaft des Fokus e.V. Neubrandenburg ging es zunächst darum die Räumlichkeiten des Jugendzentrums fertigzustellen. Trotz der noch nicht fertiggestellten Räumlichkeiten fanden schon einige Veranstaltungen/ Aktivitäten statt. So wurde z.B. gemeinsam mit anderen Mitarbeitern des Fokus e. V. ein kleines Treffen mit ca. 30 Kindern und Jugendlichen am 03. April 1998 auf dem Reiterhof Gohrs organisiert.

01. Februar 1999:
Nun war es endlich soweit und wir konnten unsere Clubräume in Empfang nehmen, was wir natürlich gebührend
feierten.
In den folgenden 2 Jahren kam es zu einigen unschönen Zwischenfällen, aufgrund derer sich die Stadt Burg Stargard entschied, die Trägerschaft über das Jugendzentrum neu auszuschreiben.

01. April 2001:
Die Innovative Personal- und Strukturentwicklungsgesellschaft mbH Neustrelitz wurde neuer Träger. Mit dem Trägerwechsel musste auch eine neue Leitung gefunden werden. Die Entscheidung fiel auf die Sozialpädagogin Frau Diana Kietzmann.
Die äußerliche Neugestaltung stand anfangs im Vordergrund. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen vergipsten, tapezierten und malerten wir, so gut wir nur konnten. Als das geschafft war, wurden neue Spielgeräte angeschafft, u. a. eine Tischtennisplatte, ein Tischfussballspiel, ein Dartspiel, sowie sämtliche Gesellschaftsspiele.
Ferner konnten wir unseren Kindern und Jugendlichen einen Internetplatz über das Projekt "Jugend ans Netz" zur Verfügung stellen, der es ihnen ermöglicht, entsprechende Fähigkeiten zu erweitern und anzuwenden.
Nachdem alle Renovierungsarbeiten abgeschlossen waren, veranstalteten wir am 31. August 2001 eine gro0e Eröffnungsfeier.

2002:
In diesem Jahr stand vorallem der Aufbau und die Vertiefung der Netzwerkarbeit bzw. Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden, Einrichtung der Bildung, ortsansässigen Vereinen, etc. im Vordergrund.

2003:
Unterstützung des Auf- und Ausbaus des Jugendclubs in Alt Käblich.

2004:
In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Freizeitzentrum Blankensee wurde ein Deutsch - Ägyptischer Jugendaustausch organisiert.

2005/ 2006:
Bau eines Beach- Volleyballplatzes in unmittelbarer Nähe des Jugendzentrums mit Hilfe finanzieller Mittel im Rahmen des Projektes "5000 x Zukunft".

2007/ 2008:
Neugestaltung der Au0enanlage des Jugendzentrums und Umsetzung des Projektes "Burg Stargard - jung,fotogen, packend."

2010:
Nach fast 10 Jahren sehr erfolgreicher Arbeit, verabschiedet sich Frau Diana Kietzmann und übergibt die Leitung des Jugendzentrum in die Hände von Kathleen Kruse.
Im Dezember 2010 sind die Räumlichkeiten des Jugendzentrums aufgrund eines Wasserrohrbruchs beschädigt worden.

2011:
Renovierung und Neugestaltung der Räumlichkeiten.
Im Mai feierte das Jugendzentrum sein 10-jähriges Bestehen.

2007 - 2012:
Ma0gebliche Beteiligung des Jugendzentrums Burg Stargard an der Umsetzung des Bundesprogramms "Jugend für Vielfalt und Toleranz -gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus." (Lokale Aktionspläne)